Weltkulturen Bildung und Vermittlung

In den Vermittlungsangeboten des Weltkulturen Museums diskutieren die Teilnehmer die Themen der aktuellen Ausstellung, erforschen die Sammlungsobjekte, setzen diese mit sich selbst in Beziehung und entwickeln daraus neue Ideen, Fragen und künstlerische Objekte.

Ziel ist es, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Weltkulturen Museum als ihren Ort verstehen und diesen nicht nur besuchen, sondern sich ihn aneignen.

Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bietet das Weltkulturen Museum Führungen und Workshops in der aktuellen Ausstellung an - auch in englischer Sprache.

Im „Weltkulturen Forscherclub“ packen Kinder zwischen 8 und 12 Jahren im Museum ihr Forschertagebuch aus, gehen auf Exkursion und erforschen wie ein Ethnologe oder Künstler ihre Fragen in Bezug zum Museum.

Kindergeburtstage können im Weltkulturen Museum gefeiert werden. Ausgehend von der bildungseigenen Sammlung zum Anfassen, gestalten die Kinder Masken, Batiken oder stellen ihre eigene Matchbox-Kamera her.

Die Workshopangebote zur aktuellen Ausstellung reichen von der Vorschule bis zur Oberstufe. Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher können im Weltkulturen Museum Fortbildungen buchen.

Infos erhalten Sie unter 069 212 45115 oder weltkulturen.bildung@stadt-frankfurt.de

Wir freuen uns sehr, dass die Aventis Foundation in Rahmen ihrer Kulturinitiative „eXperimente“ ausgewählte Projekte der Bildung und Vermittlung in den Jahren 2013 und 2015 fördert.