PROJEKT UND PRÄSENTATION

„Stoff-Wechsel. Mode und Papier“
Projekt und Ausstellungseröffnung
Mittwoch, 31. Mai, 19 Uhr

Das Projekt „Stoff-Wechsel. Mode und Papier“ richtet sich an Jugendliche zwischen 11 und  15 Jahren, die aus Sindlingen und Umgebung kommen. Im Zuge eines Workshops in den Osterferien lernen sie das Frankfurter Weltkulturen Museum kennen und stellen Mode aus selbst geschöpftem Papier her.
Die Jugendlichen begleiten das Projekt mit der Kamera und der entstandene Film wird zusammen mit den Papierschöpfungen der Gruppe in einer Ausstellung im Labor des Weltkulturen Museums vom 1. Juni bis 18. Juni 2017 zu sehen sein. Die Eröffnung ist am Mittwoch, den 31. Mai um 19 Uhr am Schaumainkai 37.

Zudem werden die Teilnehmenden ihr erlangtes Wissen in Form von dialogischen Rundgängen in ihrer Ausstellung und bei kleinen Workshops mit Gleichaltrigen teilen.

Wir danken dem Medienprojektzentrum Offener Kanal für seine Unterstützung.

„Stoff-Wechsel. Mode und Papier“ ist eine Kooperation des Weltkulturen Museums mit der Jugendhilfe der Meisterschule, dem Jugendclub Sindlingen, der Jugendhilfe Walter-Kolb-Schule, der Sozialen Manufaktur des DRK Deutsches Rotes Kreuz Frankfurt im Rahmen von „Von uns – für uns! Die Museen unserer Stadt entdeckt“ des Deutschen Museumsbunds. Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung.

 

Eröffnung: Eintritt frei
Bis 18. Juni

3€ / ermäßigt 1,50€
Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Eintritt frei!
Di-So, 11-18 Uhr und Mi, 11-20 Uhr
Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37