Dezember 2021

  • Mittwoch, 1. Dezember 2021 - 18:00 - 19:00
    ***ENTFÄLLT***
    „ROT IM FOKUS“
    Themenführung in der Ausstellung „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Oliver Hahn (wissenschaftlicher Volontär Sammlung Ozeanien)
    Δ ***ENTFÄLLT***THEMENFÜHRUNG

    „ROT IM FOKUS“

    Themenführung durch die Ausstellung „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“ mit Oliver Hahn (wissenschaftlicher Volontär Sammlung Ozeanien)

    Ob als verschönernde und schutzbringende Körperbemalung, als sakrale Farbe oder in der materiellen Kultur – die Farbe Rot nimmt in vielen Kulturen eine bedeutsame Rolle im Weltbild der Menschen ein. So ist diese Farbe auch in vielen Räumen der Ausstellung „Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten“ vertreten. 

    Bei einem Gang durch die Ausstellung stellt Oliver Hahn die vielseitigen Bedeutungen der Farbe Rot anhand verschiedener Fallbeispiele aus dem Amazonasgebiet, Neuguinea und Polynesien vor.






    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Sonntag, 5. Dezember 2021 - 15:00 - 16:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Iris Loew
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Iris Loew

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? 

    Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Bei einem Gang durch die Ausstellung erläutert Iris Loew die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.





    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Sonntag, 5. Dezember 2021 - 16:00 - 17:00
    HIGHLIGHT-FÜHRUNG MIT ERIC OTIENO SUMBA ***AUSGEBUCHT***
    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“
    Δ HIGHLIGHT-FÜHRUNG MIT ERIC OTIENO SUMBA ***AUSGEBUCHT***

    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“

    Eric Otieno Sumba ist Soziologe, Politikwissenschaftler, freier Autor und Moderator. Er arbeitet an den Schnittmengen von sozialer Gerechtigkeit, antikoloniale Politik, die globale 'Ordnung' und die Kunst & Kultur der Gegenwart. Er ist Doktorand am Lehrstuhl für Entwicklungspolitik und Postkoloniale Studien der Universität Kassel und schreibt für verschiedenen Online-/Printmedien.

    Eric Otieno Sumba gibt Einblicke in die Hintergründe der Ausstellung.



    Über „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“

    Wie können wir kenianische Kulturgüter, die sich im Besitz von Institutionen im Globalen Norden befinden, für die heutige kenianische Gesellschaft zugänglich machen? Mit diesem Anliegen beschäftigt sich seit 2018 das „International Inventories Programme" (IIP), das kenianische sowie europäische Künstler*innen und Wissenschaftler*innen zusammenbringt.

    Nach Stationen in Nairobi und Köln ist das Ausstellungsprojekt „Invisible Inventories“ nun im Frankfurter Weltkulturen Museum zu sehen.





    Vor der Führung findet die Veranstaltung

    SESSION #1
    Die Leere gestalten? 3D, VR und die Potenziale / Herausforderungen digital-räumlicher Technologien
    Eine Veranstaltung des SHIFT Kollektivs mit Nora Al-Badri und Brian Njenga

    statt.



    3€ / ermäßigt 1,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 37

    schließen
  • Mittwoch, 8. Dezember 2021 - 18:00 - 19:00
    HIGHLIGHT-FÜHRUNG MIT ERIC OTIENO SUMBA ***AUSGEBUCHT***
    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“
    Δ HIGHLIGHT-FÜHRUNG MIT ERIC OTIENO SUMBA ***AUSGEBUCHT***

    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“

    Eric Otieno Sumba ist Soziologe, Politikwissenschaftler, freier Autor und Moderator. Er arbeitet an den Schnittmengen von sozialer Gerechtigkeit, antikoloniale Politik, die globale 'Ordnung' und die Kunst & Kultur der Gegenwart. Er ist Doktorand am Lehrstuhl für Entwicklungspolitik und Postkoloniale Studien der Universität Kassel und schreibt für verschiedenen Online-/Printmedien.

    Eric Otieno Sumba gibt Einblicke in die Hintergründe der Ausstellung.



    Über „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“

    Wie können wir kenianische Kulturgüter, die sich im Besitz von Institutionen im Globalen Norden befinden, für die heutige kenianische Gesellschaft zugänglich machen? Mit diesem Anliegen beschäftigt sich seit 2018 das „International Inventories Programme" (IIP), das kenianische sowie europäische Künstler*innen und Wissenschaftler*innen zusammenbringt.

    Nach Stationen in Nairobi und Köln ist das Ausstellungsprojekt „Invisible Inventories“ nun im Frankfurter Weltkulturen Museum zu sehen.





    3€ / ermäßigt 1,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 37

    schließen
  • Mittwoch, 8. Dezember 2021 - 19:30 - 20:30
    ONLINE FÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Claudia Gaida
    Δ ONLINE FÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Claudia Gaida

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? 

    Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Anhand verschiedener Objekt- und Ausstellungsansichten erläutert Iris Loew die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.

    Der Vortrag mit Bildmaterial und anschließendem Chat-Gespräch findet via Zoom statt.



    kostenfrei
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.

    schließen
  • Samstag, 11. Dezember 2021 - 15:00 - 16:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Berit Mohr
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Berit Mohr

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? 

    Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Bei einem Gang durch die Ausstellung erläutert Berit Mohr die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.





    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Sonntag, 12. Dezember 2021 - 15:00 - 16:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“
    mit Lea Sante (Weltkulturen Vermittlung)
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“

    mit Lea Sante (Weltkulturen Vermittlung)

    Wie können wir kenianische Kulturgüter, die sich im Besitz von Institutionen im Globalen Norden befinden, für die heutige kenianische Gesellschaft zugänglich machen? Mit diesem Anliegen beschäftigt sich seit 2018 das „International Inventories Programme" (IIP), das kenianische sowie europäische Künstler*innen und Wissenschaftler*innen zusammenbringt.

    Nach Stationen in Nairobi und Köln ist das Ausstellungsprojekt „Invisible Inventories“ nun im Frankfurter Weltkulturen Museum zu sehen. Lea Sante gibt einen Einblick in die Entstehung und Bedeutung des internationalen Projekts.






    3€ / ermäßigt 1,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 37

    schließen
  • Mittwoch, 15. Dezember 2021 - 18:00 - 19:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“
    mit Lea Sante (Weltkulturen Vermittlung)
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „Invisible Inventories. Zur Kritik kenianischer Sammlungen in westlichen Museen“

    mit Lea Sante (Weltkulturen Vermittlung)

    Wie können wir kenianische Kulturgüter, die sich im Besitz von Institutionen im Globalen Norden befinden, für die heutige kenianische Gesellschaft zugänglich machen? Mit diesem Anliegen beschäftigt sich seit 2018 das „International Inventories Programme" (IIP), das kenianische sowie europäische Künstler*innen und Wissenschaftler*innen zusammenbringt.

    Nach Stationen in Nairobi und Köln ist das Ausstellungsprojekt „Invisible Inventories“ nun im Frankfurter Weltkulturen Museum zu sehen. Lea Sante gibt einen Einblick in die Entstehung und Bedeutung des internationalen Projekts.






    3€ / ermäßigt 1,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 37

    schließen
  • Samstag, 18. Dezember 2021 - 15:00 - 16:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Severine Meier
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Severine Meier

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? 

    Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Bei einem Gang durch die Ausstellung erläutert Severine Meier die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.





    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Sonntag, 19. Dezember 2021 - 15:00 - 16:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Berit Mohr
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Berit Mohr

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? 

    Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Bei einem Gang durch die Ausstellung erläutert Berit Mohr die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.





    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Mittwoch, 22. Dezember 2021 - 18:00 - 19:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Berit Mohr
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Berit Mohr

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? 

    Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Bei einem Gang durch die Ausstellung erläutert Berit Mohr die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.





    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Mittwoch, 29. Dezember 2021 - 18:00 - 19:00
    ÖFFENTLICHE FÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    mit Iris Loew
    Δ ÖFFENTLICHE FÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Iris Loew

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? 

    Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Bei einem Gang durch die Ausstellung erläutert Iris Loew die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.





    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen