Simon Popper, Großbritannien

Simon Popper (*1977, London) studierte bis 2000 Fine Art und Critical Theory am Goldsmiths College und der Slade School of Fine Art, University College in London. Seine Malereien und Installationen waren bereits auf etlichen Ausstellungsflächen in London, darunter der Whitechapel Project Space (2007), Rachmaninoff’s (2008) und die Lisson Gallery (2005), sowie in der Tanya Bonakdar Gallery in New York (2006), dem Irish Museum of Modern Art, Dublin (2008) und im Kunstverein München (2008) zu sehen. Popper lebt und arbeitet in London.