Vermittlung

In den Vermittlungsangeboten des Weltkulturen Museums tauchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer tiefer in die Themen der aktuellen Ausstellung ein, erforschen die Sammlungsobjekte, setzen diese mit sich selbst in Beziehung und entwickeln daraus neue Ideen, Fragen und kreative Objekte.

Ziel ist es, dass Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Weltkulturen Museum als ihren Ort verstehen und diesen nicht nur besuchen, sondern sich ihn aneignen.

Für Besucherinnen und Besucher jeder Altersgruppe bietet das Weltkulturen Museum verschieden Überblicks- und Themenführungen sowie Workshops in der aktuellen Ausstellung an - auch in englischer Sprache.

In zahlreichen Kooperationsprojekten werden die Teilnehmenden zu Akteuren im Museum und diskutieren aktuelle gesellschaftliche Themen.

Im Weltkulturen Forscherclub packen Kinder zwischen 8 und 12 Jahren im Museum ihr Forschertagebuch aus, gehen auf Exkursionen und erforschen ihre eigenen Fragen.

Die Weltkulturen Abendschule bietet Erwachsenen die Möglichkeit, sich theoretisch und praktisch mit verschiedenen Themengebieten auseinanderzusetzen.

Für Schulen und Kitas gibt es von der Vorschule bis zur Oberstufe spezielle Führungs- und Workshopangebote. Für Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher bietet das Weltkulturen Museum Einführungen in aktuelle Ausstellungen und Fortbildungen an.

Auch Kindergeburtstage können im Weltkulturen Museum gefeiert werden. Ausgehend von der Bildungssammlung zum Anfassen, gestalten die Kinder Masken, Batiken oder ergründen das Spiel der Schatten.

Infos unter 069 212 45115 oder weltkulturen.bildung@stadt-frankfurt.de