GLOVES IN ACTION - Das Museum als Plattform für Unordnung und Widersprüche

Green Room Ausstellung

9. Juli bis 30. August 2015

Die Gastkuratorin Syafiatudina (Yogyakarta, Indonesien) präsentiert ihre Forschungsergebnisse zur Bedeutung der Wissenschaft von Amateurforschern für Museen und deren Bildungsauftrag. Die Ausstellung entstand in Zusammenarbeit mit Frankfurter Kulturinteressierten und Privatsammlern im Weltkulturen Labor.

Mit einem interaktiven Laborraum, Filmen sowie ethnografischen Objekten aus Indonesien, Neuguinea und Guatemala.

Syafiatudina ist Stipendiatin des Programmes „Curators in Residence - Curating Collections“ der KfW Stiftung und Mitglied des KUNCI Cultural Studies Centers in Yogyakarta, Indonesien. KUNCI gilt in Indonesien als Pionier der Cultural Studies und organisiert regelmäßig künstlerische Forschung und Ausstellungen. Seit seiner Gründung in Yogyakarta (Indonesien) im Jahr 1999 beschäftigt sich KUNCI intensiv mit der kritischen Produktion und Weiterverbreitung von Wissen mithilfe von Medienpublikationen, interdisziplinären Begegnungen, Forschungsarbeiten und künstlerischen Interventionen.

Das Programm „Curators in Residence - Curating Collections” der KfW Stiftung bietet herausragenden Nachwuchskuratoren aus Lateinamerika, Afrika und Asien mehrmonatige Aufenthalte in Deutschland, um den interkulturellen Austausch in der Ausstellungspraxis voranzutreiben.

Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37
Di-So, 11-18 Uhr und Mi, 11-20 Uhr
Eintritt: 3€ / ermäßigt 1,50€

 


 

Termin.: 
Donnerstag, 9. Juli 2015 bis Sonntag, 30. August 2015
Unter "Aktuell" anzeigen: 
ja