CassettePlaya, Großbritannien

“My clothes are quite cartoon, but I have no intention of making people look funny.”

CassettePlaya ist das Mode-Label der Londoner Designerin Carri Munden - ein internationales Luxuslabel für Frauen- und Männermode mit einer Reputation für Kultgrafik und Digitaldruck.

Sie studierte an der University of Westminster Modedesign und präsentierte dort ihre CassettePlaya-Kollektion als Abschlussarbeit.

Die Mode von CassettePlaya ist beeinflusst durch verschiedene globale Trends und Traditionen, u.a. durch die Mode der Skater der 90er Jahre, japanischen Anime, Videospielen, Rave-Day-Glo Farben und pixeligen Drucken. In den letzten acht von zwölf Kollektionen hat sich CassettePlaya bewusst für eine digitale Präsentation entschieden, die mit Film, Animation, Ton, Augmented Reality und interaktiven digitalen Installationen die Grenzen der Modepräsentation überschreitet.

2007 war Carri Munden neben Christopher Bailey und Alexander McQueen für die Auszeichnung des „Best Menswear Designer“ bei den British Fashion Awards nominiert. 2008 wurde sie vom Rolling Stones Magazine als „Best Fashion Designer“ in der Kategorie „Best of Rock“ ernannt. Im selben Jahr wurde ihre Arbeit in der Ausstellung „Fashion V Sport“ des Victoria & Albert Museums in London gezeigt, und sie arbeitete mit Nike zusammen für die Ausstellung „DUNK BE TRUE”.

Die Designerin Carri Munden hat mit Künstlern wie M.I.A, Nicki Minaj, Jessie J, 2NE1, Klaxons zusammen gearbeitet.

CassettePlaya wird auch von Kanye West, Lil Wayne, Rihanna, Verbal (Teriyaki Boys), Ciara, Chris Brown, Key from Shinee, MGMT, The Big Pink, The XX, Busy P, Kingdom, Venus X, Boy Better Know, Wiley, Semtex, Roll deep, ATrak, LOTP, Telepathe, Hot Chip and Lilly Allen, These New Puritans, Iggy Azealia getragen.

CassettePlaya hat mit folgenden Marken zusammengearbeitet: NIKE, SEGA, JIM HENSON, NINTENDO, STUSSY, SWATCH, PHENOMENON JP, ROCKERS NYC, MEDICOM + MATTEL.

www.cassetteplaya.com

https://twitter.com/CASSETTEPLAYA