TRADING STORIES (vergriffen!)

Carolin Knebel, Phyllis Kiehl (Hrsg.): 16 Seiten, 13 Abb., Deutsch.

„TRADING STORIES“ ist das Ergebnis eines einwöchigen Schreibworkshops mit der Künstlerin und Autorin Phyllis Kiehl, welcher im August 2013 im Weltkulturen Museum stattgefunden hat. Angeregt durch kreative Schreibübungen haben neun Kinder und Jugendliche phantasievolle Geschichten als auch Objekt-Beschreibungen, Kommentare und Fragen zum Museum und der Ausstellung „TRADING STYLE – Weltmode im Dialog“ verfasst.

Die AutorInnen der Beiträge sind Nia Boruska, Zrinka Ivosevic, Kim Roemer, Sarah Skatchov, Thea Steimer, Lino Szekely, Damon Taleghani, Naana Tewaa Lawrence, Tracy Wanjiku-Greiner.

Für viele der Teilnehmer entstand mit dem Workshop der erste Kontakt zum Weltkulturen Museum; das Schreiben vor Ort bot ihnen die Möglichkeit, sich mit dem Museum vertraut zu machen und einen eigenen Blick auf die Ausstellung zu entwickeln. So unterschiedlich die Persönlichkeiten, so heterogen auch die Resultate: Je nach Aufgabenstellung, vor allem aber je nach Temperament und Sprachniveau entstanden überraschende Texte, die zu einem „Best-of“ zusammengestellt wurden.

Die Publikation kann hier als pdf-Dokument heruntergeladen werden.