TANZFÜHRUNG

Tanzführung in der Ausstellung „GREY IS THE NEW PINK - Momentaufnahmen des Alterns“

GREY IS THE NEW PINK reflektiert ein neues Lebensgefühl, das die Körperlichkeit gerade im Lebensalter selbstbewusst in Szene setzt. Der Tanzklub Ü 60 der Tanzplattform Rhein-Main unter der Leitung der Choreografin Petra Lehr nimmt Sie mit auf eine außergewöhnliche Tanzführung durch die Ausstellung. Dabei werden unterschiedliche Facetten des Alterns wie Liebe und Weisheit, aber auch Krankheit und Tod in performative Choreografien übersetzt und musikalisch auf dem Akkordeon begleitet von Christiane Lüder. Inspiriert durch die Themen der Ausstellung und die persönlichen Erfahrungen der Tänzer*innen werden Empfindungen und Erwartungen des Reifens und Älterwerdens zur Aufführung gebracht und in Bewegungen repräsentiert.

Petra Lehr arbeitet freiberuflich als Tänzerin, Choreographin und Tanzpädagogin und ist Gründerin des co.lab.tanztheater in Frankfurt. Sie erhielt ihre Ausbildung unter anderem an der Leonard Pitt School of Mime and Mask Theater (San Francisco), an der Martha Graham School of Contemporary Dance und dem Alvin Ailey American Dance Center (New York).

Christiane Lüder hat an der Hochschule für Musik und Theater, Hannover studiert und ist unter anderem Dozentin an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Zu ihren Projekten gehören die intensive Beschäftigung mit Tango Nuevo, Performances sowie Uraufführungen zeitgenössischer Komponisten.

Sonntag, 19. Mai 2019 - 17:00
Kalender: 
7€ / 3,50€. Kosten der Führung im Eintritt inklusive
Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29