Juli 2017

  • 1
  • 2
  • Samstag, 1. Juli 2017 - 15:00
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG
    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    ENTFÄLLT!
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG

    ENTFÄLLT!


    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung werden in der Führung erläutert.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29
    ENTFÄLLT!

     
  • Sonntag, 2. Juli 2017 - 15:00
    KOMBIFÜHRUNG
    Mit Eva Neukirchner (Ethnologin)
    KOMBIFÜHRUNG

    Mit Eva Neukirchner (Ethnologin)


    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder”


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Eva Neukirchner in dem Gespräch.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.

    AND THE BEAT GOES ON... Rindenbaststoffe aus den Sammlungen des Weltkulturen Museums


    Stoffe aus Rindenbast bilden eine der großen Kunsttraditionen der Welt. In Ozeanien übten die großflächigen, oft mit abstrakten Mustern bemalten oder bedruckten Stoffbahnen eine große Faszination auf die europäischen Entdeckungsreisenden im 18. Jahrhundert aus. Doch auch in Teilen Afrikas, in Südamerika und Südostasien ist die Herstellung von Stoff aus der inneren Baumrinde verbreitet. Eva Neukirchner führt in diese alternative Technik der Textilherstellung ein und geht der Bedeutung dieser Stoffe in Alltag, Ritual und Kunst nach.


    Mehr über die Ausstellung AND THE BEAT GOES ON... erfahren Sie hier.



    8,50€ / ermäßigt 4€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 5
  • 7
  • 8
  • 9
  • Mittwoch, 5. Juli 2017 - 18:00
    THEMENFÜHRUNG
    „Der Stoff aus dem die Mythen sind: Von heiligen Gewändern und textilen Kosmogonien”
    Mit Matthias Claudius Hofmann (Volontär, Weltkulturen Museum)
    THEMENFÜHRUNG

     „Der Stoff aus dem die Mythen sind: Von heiligen Gewändern und textilen Kosmogonien”
    Mit Matthias Claudius Hofmann (Volontär, Weltkulturen Museum)


    Fäden, Schnüre und Textilien sind in allen Gesellschaften von großer kultureller Bedeutung. Dies zeigt sich nicht zuletzt in mythischen Erzählungen, in denen Textilien oder die Geräte zu ihrer Herstellung beispielsweise den Ursprung der Welt oder das Wesen der Gesellschaft erklären. Die Führung vertieft diesen Zusammenhang zwischen textilen Objekten und ihren Mythen.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Freitag, 7. Juli 2017 -
    11:00 bis 14:00

    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH
    „Sprechende Muster“
    ENTFÄLLT!
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH

    „Sprechende Muster“


    Was bedeuten Muster und wie kommen sie auf Stoffe? Eine besondere Technik zur Musterherstellung ist das „Reserveverfahren“, bei dem Teile, die nicht gefärbt werden sollen, abgebunden oder mit Wachs geschützt werden. Ob nun Shibori aus Japan, Batik aus Indonesien oder Adire aus Afrika - man findet diese Technik in vielen Teilen der Welt, jedoch ist sie immer etwas anders und die Muster haben unterschiedlichste Bedeutungen. Wir erforschen einige dieser Techniken und färben eigene Muster mit Batik, Shibori und TieDye auf Stoffe.


    Mehr Informationen zur Ausstellung DER ROTE FADEN.



    Mit Anmeldung unter 069 21245115 oder weltkulturen.bildung@stadt-frankfurt.de
    9 €
    Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
    Weltkulturen Labor, Schaumainkai 29


     
  • Samstag, 8. Juli 2017 - 15:00
    KOMBIFÜHRUNG
    Mit Eva Neukirchner (Ethnologin)
    KOMBIFÜHRUNG

    Mit Eva Neukirchner (Ethnologin)


    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Eva Neukirchner in dem Gespräch.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.


    AND THE BEAT GOES ON... Rindenbaststoffe aus den Sammlungen des Weltkulturen Museums


    Stoffe aus Rindenbast bilden eine der großen Kunsttraditionen der Welt. In Ozeanien übten die großflächigen, oft mit abstrakten Mustern bemalten oder bedruckten Stoffbahnen eine große Faszination auf die europäischen Entdeckungsreisenden im 18. Jahrhundert aus. Doch auch in Teilen Afrikas, in Südamerika und Südostasien ist die Herstellung von Stoff aus der inneren Baumrinde verbreitet. Eva Neukirchner führt in diese alternative Technik der Textilherstellung ein und geht der Bedeutung dieser Stoffe in Alltag, Ritual und Kunst nach.


    Mehr über die Ausstellung AND THE BEAT GOES ON... erfahren Sie hier.



    8,50€ / ermäßigt 4€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 9. Juli 2017 - 15:00
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG
    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Nora Schön (Religionswissenschaftlerin und Künstlerin)
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG

     „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Nora Schön (Religionswissenschaftlerin und Künstlerin)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Nora Schön in der Führung.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 12
  • 15
  • 16
  • Mittwoch, 12. Juli 2017 - 18:00
    RESTAURATORENFÜHRUNG
    „Einfach Bügeln?“
    Mit Kristina Werner (Restauratorin, Weltkulturen Museum)
    ENTFÄLLT!
    RESTAURATORENFÜHRUNG

    Mit Kristina Werner (Restauratorin, Weltkulturen Museum)


    Was sind die Aufgaben eines Restaurators? Welche Rolle spielt er beim Ausstellungsaufbau? Und werden Textilien im Museum eigentlich gebügelt? Antworten gibt die Restauratorin Kristina Werner und ermöglicht dabei einen etwas anderen Blick auf die Ausstellung.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Samstag, 15. Juli 2017 - 15:00
    THEMENFÜHRUNG
    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)
    THEMENFÜHRUNG

    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)


    Textile Arbeiten sind mit dem Klischee behaftet, in weibliche Hände zu gehören. Häkeln und Stricken assoziieren viele Menschen mit dem ,Heimchen am Herd' oder der ,grauen Maus'. Sind textile Arbeiten also ein Schauplatz des immerwährenden „Geschlechterkampfes”? Schaut man über den europäischen Tellerrand, wird schnell klar, dass diese Stereotypen nicht haltbar sind. Berit Mohr vertieft in der Führung den Zusammenhang zwischen textilen Herstellungsprozessen, Identitäts- und Geschlechterrollen.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 16. Juli 2017 -
    14:00 bis 16:00

    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH FÜR ERWACHSENE
    „Auf Tuchfühlung: Die Restaurierung von Rindenbaststoffen“
    Mit Mareike Mehlis und Kristina Werner (Restauratorinnen, Weltkulturen Museum)
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH FÜR ERWACHSENE

    „Auf Tuchfühlung: Die Restaurierung von Rindenbaststoffen“
    Mit Mareike Mehlis und Kristina Werner (Restauratorinnen, Weltkulturen Museum)


    Historische Objekte aus Rindenbaststoff haben eine lange Geschichte: Herstellung, Nutzung, Lagerung und Ausstellung hinterlassen dabei ihre Spuren. Die Folge sind Knicke, Risse und Löcher, die zur Aufgabe der Restauratoren werden.


    Nach dem Besuch der Ausstellung und einer Einführung in die Herstellung von Rindenbaststoffen und deren Restaurierung können einfache Restaurierungstechniken am Material selbst ausprobiert werden.


    Mehr über die Ausstellung AND THE BEAT GOES ON... erfahren Sie hier.



    Für Erwachsene
    Mit Anmeldung unter 069 21245115 oder weltkulturen.bildung@stadt-frankfurt.de
    9€ / 4,50€ (inkl. Materialkosten)
    Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37

     
    Sonntag, 16. Juli 2017 -
    15:00 bis 17:00

    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH
    „(Aus)Gemustert”
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH

    „(Aus)Gemustert”


    Woher kommt unsere Kleidung? Welche verschiedenen Prozesse durchläuft sie bei ihrer Herstellung? Nach einer Erkundung der Ausstellung DER ROTE FADEN gestalten wir unsere eigenen T-Shirts mit der Heißpresse neu. T-Shirts bitte mitbringen!



    Ab 6 Jahren
    6€. Ohne Anmeldung
    Weltkulturen Vermittlung, Schaumainkai 29

     
    Sonntag, 16. Juli 2017 - 15:00
    THEMENFÜHRUNG
    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)
    THEMENFÜHRUNG

    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)


    Textile Arbeiten sind mit dem Klischee behaftet, in weibliche Hände zu gehören. Häkeln und Stricken assoziieren viele Menschen mit dem ,Heimchen am Herd' oder der ,grauen Maus'. Sind textile Arbeiten also ein Schauplatz des immerwährenden „Geschlechterkampfes“? Schaut man über den europäischen Tellerrand, wird schnell klar, dass diese Stereotypen nicht haltbar sind. Berit Mohr vertieft in der Führung den Zusammenhang zwischen textilen Herstellungsprozessen, Identitäts- und Geschlechterrollen.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 22
  • 23
  • Samstag, 22. Juli 2017 - 15:00
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG
    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Vicky Lessing (Ethnologin)
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG

    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Vicky Lessing (Ethnologin)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Vicky Lessing in der Führung.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 23. Juli 2017 - 15:00
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG
    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Vicky Lessing (Ethnologin)
    FÜHRUNG IN DER AUSSTELLUNG

    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Vicky Lessing (Ethnologin)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Vicky Lessing in der Führung.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 26
  • 29
  • 30
  • Mittwoch, 26. Juli 2017 - 18:00
    THEMENFÜHRUNG
    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)
    THEMENFÜHRUNG

    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)


    Textile Arbeiten sind mit dem Klischee behaftet, in weibliche Hände zu gehören. Häkeln und Stricken assoziieren viele Menschen mit dem ,Heimchen am Herd' oder der ,grauen Maus'. Sind textile Arbeiten also ein Schauplatz des immerwährenden „Geschlechterkampfes“? Schaut man über den europäischen Tellerrand, wird schnell klar, dass diese Stereotypen nicht haltbar sind. Berit Mohr vertieft in der Führung den Zusammenhang zwischen textilen Herstellungsprozessen, Identitäts- und Geschlechterrollen.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Samstag, 29. Juli 2017 - 15:00
    THEMENFÜHRUNG
    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)
    THEMENFÜHRUNG

    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)


    Textile Arbeiten sind mit dem Klischee behaftet, in weibliche Hände zu gehören. Häkeln und Stricken assoziieren viele Menschen mit dem ,Heimchen am Herd' oder der ,grauen Maus'. Sind textile Arbeiten also ein Schauplatz des immerwährenden „Geschlechterkampfes”? Schaut man über den europäischen Tellerrand, wird schnell klar, dass diese Stereotypen nicht haltbar sind. Berit Mohr vertieft in der Führung den Zusammenhang zwischen textilen Herstellungsprozessen, Identitäts- und Geschlechterrollen.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 30. Juli 2017 - 15:00
    THEMENFÜHRUNG
    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)
    THEMENFÜHRUNG

    „Weben, Häkeln, Stricken ... Männer- oder Frauensache?”
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)


    Textile Arbeiten sind mit dem Klischee behaftet, in weibliche Hände zu gehören. Häkeln und Stricken assoziieren viele Menschen mit dem ,Heimchen am Herd' oder der ,grauen Maus'. Sind textile Arbeiten also ein Schauplatz des immerwährenden „Geschlechterkampfes”? Schaut man über den europäischen Tellerrand, wird schnell klar, dass diese Stereotypen nicht haltbar sind. Berit Mohr vertieft in der Führung den Zusammenhang zwischen textilen Herstellungsprozessen, Identitäts- und Geschlechterrollen.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29