Februar 2017

  • 1
  • 4
  • 5
  • Mittwoch, 1. Februar 2017 - 19:00
    KONZERT IN DER AUSSTELLUNG
    „Musikalische Texturen: Vision Of The Cosmic Light und Webmechanismen”
    Mit Raphaël Languillat, Tobias Hagedorn (Komponisten, HfMDK Frankfurt am Main) und Prof. Gerhard Müller-Hornbach (Moderation, HfMDK)
    KONZERT IN DER AUSSTELLUNG

    „Musikalische Texturen: Vision Of The Cosmic Light und Webmechanismen”
    Mit Raphaël Languillat, Tobias Hagedorn (Komponisten, HfMDK Frankfurt am Main) und Prof. Gerhard Müller-Hornbach (Moderation, HfMDK Frankfurt am Main)


    Die Komponisten ließen sich von einem Seidenschal aus Java und einem Ikat-Tuch aus Ostindonesien zu zeitgenössischen Kompositionen inspirieren. Languillats „Vision of the Cosmic Light“ (Uraufführung) für drei Barockbratschen und vier Bratschen und Hagedorns elektronische Komposition „Webmechanismen“ werden in der Ausstellung DER ROTE FADEN aufgeführt.


    Eine Hörprobe finden Sie HIER.


    Das Projekt ist eine Kooperation des Weltkulturen Museums mit dem Institut für zeitgenössische Musik IzM der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK).




    10€ / 5€ ermäßigt
    Mit Anmeldung unter: 069 212 31510 oder weltkulturen.museum@stadt-frankfurt.de
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    DAS GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG UM 18 UHR ENTFÄLLT UND DIE AUSSTELLUNG SCHLIESST BEREITS UM 19 UHR


     
  • Samstag, 4. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG
    DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG "DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder"

    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Berit Mohr.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 5. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG
    DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden
    Mit Nora Schön (Religionswissenschaftlerin und Künstlerin)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG "DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder"

    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Nora Schön.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29


     
  • 8
  • 11
  • 12
  • Mittwoch, 8. Februar 2017 - 17:00
    EINFÜHRUNG FÜR PÄDAGOGEN IN DIE AUSSTELLUNG „DER ROTE FADEN“
    Mit Stephanie Endter (Kustodin Vermittlung, Weltkulturen Museum)
    EINFÜHRUNG FÜR PÄDAGOGEN IN DIE AUSSTELLUNG „DER ROTE FADEN“

    Mit Stephanie Endter (Kustodin Vermittlung, Weltkulturen Museum)


    Ausstellungsbesuch und Vorstellung des Vermittlungsprogramms mit Stephanie Endter, Kustodin Vermittlung am Weltkulturen Museum.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    Kostenlos. Mit Anmeldung
    Weltkulturen Vermittlung, Schaumainkai 29

     
    Mittwoch, 8. Februar 2017 - 18:00
    RESTAURATORENFÜHRUNG
    „Einfach Bügeln?“
    Mit Mareike Mehlis (Restauratorin, Weltkulturen Museum)
    RESTAURATORENFÜHRUNG „Einfach Bügeln?“

    Mit Mareike Mehlis (Restauratorin, Weltkulturen Museum)


    Was sind die Aufgaben eines Restaurators? Welche Rolle spielt er beim Ausstellungsaufbau? Und werden Textilien im Museum eigentlich gebügelt? Antworten gibt die Restauratorin Mareike Mehlis und ermöglicht dabei einen etwas anderen Blick auf die Ausstellung.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Samstag, 11. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG
    „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Stephanie Endter (Kustodin, Vermittlung)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“

    Mit Stephanie Endter (Kustodin, Vermittlung)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Stephanie Endter.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 12. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG
    DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden
    Mit Nora Schön (Religionswissenschaftlerin und Künstlerin)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG "DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder"

    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Nora Schön.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29


     
    Sonntag, 12. Februar 2017 - 15:00
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH
    „Schlaue Fäden“
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH

    „Schlaue Fäden“


    Erst mal Handschuhe ausziehen, wenn man was auf dem Smart Phone nachschauen will – das ist Vergangenheit. Wir untersuchen die verschiedensten Fäden, die es in der Ausstellung DER ROTE FADEN zu sehen gibt, versuchen selbst einen Faden herzustellen und versehen unsere Handschuhe mit einem schlauen Faden, der unsere Bewegungen auf das Smart Phone überträgt.


     



     



    Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren
    6€. Ohne Anmeldung
    Weltkulturen Vermittlung, Schaumainkai 29

     
  • 15
  • 18
  • 19
  • Mittwoch, 15. Februar 2017 - 18:00
    KURATORENFÜHRUNG
    DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden
    Mit Mona Suhrbier (Kustodin Amerika)


    KURATORENFÜHRUNG „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden“

    Mit Mona Suhrbier (Kustodin Amerika)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Mona Suhrbier in der Führung.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29


     
  • Samstag, 18. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG
    DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG "DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder"

    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Berit Mohr.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 19. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG
    DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG "DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder"

    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Berit Mohr.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 22
  • 25
  • 26
  • Mittwoch, 22. Februar 2017 - 18:00
    THEMENFÜHRUNG
    „Der Stoff aus dem die Mythen sind: Von heiligen Gewändern und textilen Kosmogonien“
    Mit Matthias Claudius Hofmann (Volontär, Weltkulturen Museum)
    THEMENFÜHRUNG „Der Stoff aus dem die Mythen sind: Von heiligen Gewändern und textilen Kosmogonien“

    Mit Matthias Claudius Hofmann (Volontär, Weltkulturen Museum)


    Fäden, Schnüre und Textilien sind in allen Gesellschaften von großer kultureller Bedeutung. Dies zeigt sich nicht zuletzt in mythischen Erzählungen, in denen Textilien oder die Geräte zu ihrer Herstellung beispielsweise den Ursprung der Welt oder das Wesen der Gesellschaft erklären. Die Führung vertieft diesen Zusammenhang zwischen textilen Objekten und ihren Mythen.


    Mehr über die Ausstellung DER ROTE FADEN erfahren Sie hier.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Samstag, 25. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG
    DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilden
    Mit Nora Schön (Religionswissenschaftlerin und Künstlerin)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG "DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder"

    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Nora Schön.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29


     
    Samstag, 25. Februar 2017 - 15:00
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH
    SATOURDAY: „Löcher, durch die Geister schlüpfen“
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbildnerin)
    AUSGEBUCHT!
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH

    SATOURDAY: „Löcher, durch die Geister schlüpfen“


    In vielen Märchen spielt das Weben eine zentrale Rolle. Wir gehen auf den Spuren verschiedener Märchen aus aller Welt durch die Ausstellung DER ROTE FADEN und finden unter anderem heraus, was es mit den Löchern, durch die die Geister schlüpfen, auf sich hat. Im Anschluss entwerfen wir selber magische Wesen und stempeln sie auf Stoffbeutel.

     


     



     



    Für Kinder und Jugendliche ab 6 Jahren
    Kostenlos. Mit Anmeldung
    Weltkulturen Vermittlung, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 26. Februar 2017 - 15:00
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“
    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)
    GESPRÄCH IN DER AUSSTELLUNG „DER ROTE FADEN - Gedanken Spinnen Muster Bilder“

    Mit Berit Mohr (Ethnologin und Kostümbilderin)


    Warum bildete ein Webstuhl die Grundlage für den ersten Computer? Weshalb stammen so viele Mathematiklehrer in Peru aus Weberfamilien? Welche Bedeutungskontexte verbergen sich hinter Redewendungen mit textilen Motiven? Diese Fragestellungen und den Entstehungsprozess der Ausstellung erläutert Berit Mohr in dem Gespräch.



    7€ / ermäßigt 3,50€
    Kosten des Gesprächs im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29