GREY IS THE NEW PINK (Arbeitstitel)

Eröffnung: Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19 Uhr

Das Weltkulturen Museum präsentiert mit der Ausstellung „GREY IS THE NEW PINK“ (Arbeitstitel) die weltweit unterschiedlichen Ideen und Entwürfe zum Thema „Alter(n)“ sowohl aus einer kulturwissenschaftlichen Perspektive als auch aus einer künstlerischen sowie persönlichen, individuellen. Kann man der „Herausforderung Alter“ optimistisch begegnen? Wissenschaftlerinnen, Künstler, aber auch jüngere wie ältere Menschen aus der Frankfurter Bevölkerung nähern sich dem Thema in fotografischen Projekten, literarischen Workshops und intergenerativen Dialog-Cafés in ihrer je eigenen Weise an. Wie Bruchstücke einer Lebenserinnerung, fügt die Ausstellung den individuellen Umgang des Einzelnen mit Themen wie Lifestyle, Liebe, Sex und Zärtlichkeit, Weitergabe von Wissen, Langlebigkeit, Gesundheit, Krankheit und Tod zusammen und präsentiert eine vielschichtige Ansammlung von Möglichkeiten eines aktuellen, aber auch zukünftigen Umgangs mit dem „Älter werden“

Die Ausstellung zeigt Objekte aus der Sammlung des Weltkulturen Museums, neu entstandene Werke des „Call for Content“-Projekts, literarische Entwürfe des Projekts „textgestALTER“, poetische Antworten des Lyrikers Ramy Al Asheq und Fotografien und Filme der Künstler Karsten Thormaehlen, Ishola Akpo, Osborne Maccharia, Naama Attias, Jake Verzosa.

 


 

Termin.: 
Freitag, 26. Oktober 2018 - 11:00 bis Sonntag, 1. September 2019 - 18:00
Unter "Aktuell" anzeigen: 
nein