Datenschutz

  1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
    Diese Datenschutzerklärung dient der Aufklärung der Nutzer*in über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch:

    Verantwortliche:
    Stadt Frankfurt am Main,
    vertreten durch den Magistrat,
    Museum der Weltkulturen
    Schaumainkai 29-37,60594 Frankfurt am Main
    Telefon: +49 (0)69 212 315 10
    E-Mail:  

    Behördlicher Datenschutzbeauftragter:
    Referat Datenschutz und Informationssicherheit
    Sandgasse 6, 60311 Frankfurt am Main
    E-Mail:

    Die Erhebung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt nach den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), des Hessischen Datenschutzgesetzes (HDSIG) und des Telemediengesetzes (TMG). Daher werden personenbezogene Daten vom Museum der Weltkulturen nur erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist und/oder wenn Sie in die Datenerhebung einwilligen.

    Wir möchten es aber an dieser Stelle nicht versäumen, auf die allgemeinen Risiken der Internetnutzung hinzuweisen, auf die wir keinen Einfluss haben. Besonders im E-Mail-Verkehr sind Ihre Daten ohne weitere Vorkehrungen nicht sicher und können unter Umständen von Dritten erfasst werden.
  1. Betrieb der Website
    Bei Aufrufen unserer Website www.weltkulturenmuseum.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung, nach 6 Monaten, gespeichert:

    - IP-Adresse/DNS-Name des anfragenden Rechners,
    - Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    - Seite/Name und URL der abgerufenen Datei,
    - übertragene Datenmenge,
    - verwendetes Betriebssystem,
    - verwendeter Browser,
    - Meldung, ob der Zugriff/Abruf erfolgreich war.

    Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    - Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
    - Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
    - Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität sowie
    zu weiteren administrativen Zwecken.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. 
  1. Hosting der Website
    Die Website wird bei 1blu AG, Riedemannweg 60, 13627 Berlin () gehostet. Der Hoster verarbeitet die oben genannten Daten als Auftragsverarbeiter.
  1. Weitergabe der Daten an Dritte
    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im folgenden Zwecken findet nicht statt.
    Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    - Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    - die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DS-GVO i. V. m. § 22 Abs. 2 Nr. 3 HDSIG zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    - für den Fall, dass für Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    - dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. lit. b DS-GVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. 
  1. Kontakt
    Personenbezogene Daten werden durch das Museum der Weltkulturen erfasst, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen, beispielsweise, wenn Sie mit uns in Kontakt treten. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden wir selbstverständlich ausschließlich für den Zweck verwenden, zu dem Sie uns diese bei der Kontaktierung zur Verfügung stellen. Eine Mitteilung dieser Angaben erfolgt auf freiwilliger Basis und wird in diesen Fällen von Ihnen selbst initiiert. Soweit es sich hierbei um Angaben zu Kommunikationskanälen (beispielsweise E-Mail-Adresse, Telefonnummer) handelt, werden wir diese Kanäle nutzen, um gemäß Ihres Anliegens mit Ihnen in Kontakt zu treten. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten ist die Bearbeitung und Beantwortung Ihres Anliegens. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie im Zuge der Kontaktaufnahme an uns übermitteln, ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit. e DS-GVO i. V. m. § 3 HDSIG. Wir werden Ihre Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme erhalten haben, löschen, sobald sie für die Erreichung des Zwecks Ihrer Erhebung nicht mehr benötigt werden, Ihr Anliegen also vollständig bearbeitet ist und keine weitere Kommunikation mit Ihnen erforderlich ist oder von Ihnen gewünscht wird.
  1. Newsletter Online

    a) Newsletter Versand
    Auf unserer Website wird den Benutzern*innen die Möglichkeit eingeräumt, einen Newsletter zu abonnieren. Als Newslettersystem wird das System kulturkurier.de der data kulturlink ag (Berlin) verwendet. Hierbei wird zur rechtssicheren und datenschutzkonformen Gestaltung das sog. Double Opt-In Verfahren eingesetzt. Hierbei erhält der potentielle Empfänger zunächst eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst nach erfolgter Bestätigung wird die Adresse in den Verteiler aufgenommen. Die Einwilligung in die Speicherung Ihrer Daten sowie die Nutzung Ihrer Adresse für den Versand können Sie über den „Abmelden Link“ am Ende jedes Newsletters widerrufen. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

    Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient deshalb der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

    Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand unseres Newsletters verwendet. Ferner könnten Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, sofern dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder eine diesbezügliche Registrierung erforderlich ist, wie dies im Falle von Änderungen am Newsletterangebot oder bei der Veränderung der technischen Gegebenheiten der Fall sein könnte. Es erfolgt keine Weitergabe der im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte.

    Wenn Sie als Empfänger den Erhalt des Newsletters widersprechen möchten, können Sie sich über den Opt-Out Link am Ende jedes Newsletters von der Liste austragen. Ihre Daten werden bis zum Widerruf gespeichert. Bei Widerruf werden Ihre Daten sofort gelöscht.

    b) Newsletter-Tracking
    Für das Tracking von Öffnungs- und Klickraten setzen wir im Newsletter sog. tracking codes ein, um das Öffnen der Newsletter und das Aufrufen von Weblinks zu erfassen. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) Die Erfassung wird dabei in einer pseudonymisierten Speicherung vorgenommen, indem wir alle persönlichen Daten (z. B. die E-Mail-Adresse) durch eine Kennzahl (Pseudonym) ersetzen. Dadurch speichern wir keine persönlichen Daten zusammen mit den Nutzungsdaten wie der Öffnung der Newsletter oder das Aufrufen von Weblinks. Ferner ist sichergestellt, dass eine Zusammenführung dieser Daten auch später nicht erfolgen kann. Die Trackingdaten werden für 24 Monate gespeichert. Wenn Sie als Empfänger diesem pseudonymisierten Tracking widersprechen möchten, können Sie sich über den Opt-Out Link am Ende jedes Newsletters von dem Newsletter austragen. 
  1. Abo per Post (Weltkulturen News, Einladungen)
    Sie haben auf dieser Website die Möglichkeit sich für die Zeitung „Weltkulturen News“ bzw. Einladung zu Ausstellungeröffnungen vom Museum der Weltkulturen zu registrieren. Hierzu werden folgende personenbezogenen Daten von Ihnen benötigt: Name, Vorname, Adresse inkl. Land. Die in diesem Zusammenhang angegebenen personenbezogenen Daten werden nur für die Erbringung des jeweiligen Dienstes im Umfang Ihrer Einwilligung erhoben, verarbeitet und genutzt. Diese Daten werden von dem Museum der Weltkulturen nur zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen unentgeltlichen Vertrags zur Bestellung von der Zeitung „Weltkulturen News“ bzw. Einladungen genutzt (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO).

    Ihre Daten geben wir an unsere Geschäftspartner für den Versand des Werbematerials weiter, aber nur wenn der Partner sich auf unsere Datenschutzstandards verpflichtet hat. Werden Ihre Daten durch unsere Dienstleister verarbeitet, beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten nur auf das erforderliche Minimum. Der Datentransfer erfolgt verschlüsselt. Im Rahmen der Auftragsverarbeitung werden unsere Partner von uns sorgfältig ausgewählt und sind uns gegenüber gemäß den gesetzlichen Bestimmungen des Art. 28 EU DS-GVO zum vertrauensvollen Umgang mit Ihren Daten verpflichtet. Insbesondere ist es unseren Partnern nicht gestattet, die Daten unserer Abonnenten*innen für werbliche Zwecke an Dritte weiterzugeben oder selbst kommerziell zu nutzen.

    Sie können Ihre Einwilligung jederzeit unentgeltlich mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem Museum der Weltkulturen widerrufen, z. B. über die folgende E-Mail-Adresse: . Anschließend werden Ihre Daten innerhalb von 30 Tagen gelöscht.
  1. Cituro (Terminbuchungen)
    Über die Website haben Sie die Möglichkeit Terminbuchungen für verschiedene Veranstaltungsformate vorzunehmen.

    a) Online-Veranstaltung
    Zweck der Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO) der von Ihnen in der Eingabemaske angegebenen Daten ist die Vergabe und Abwicklung Ihrer Teilnahme an einer Online-Veranstaltung. Je nach Online-Veranstaltungstyp (kostenlos oder kostenpflichtig) benötigen wir unterschiedliche persönliche Angaben von Ihnen. Bei einer kostenlosen Online-Veranstaltung benötigen wir die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens und Ihrer E-Mail-Adresse. Nur durch diese Angaben ist eine Zusendung des Links für die digitale Veranstaltung möglich. Bei einer kostenpflichten Veranstaltung benötigen wir zusätzlich Ihre Anschrift. Bei beiden Veranstaltungsformaten erhalten Sie eine Bestätigungsnachricht an die angegebene E-Mail-Adresse. Ihre Daten werden, soweit keinen anderen Zwecken eine längere Speicherung erforderlich machen, nach 31 Tagen gelöscht. Bei Rechnungsstellung erfolgt eine Speicherung von Ihren Daten 10 Jahre.

    b) Präsenz-Veranstaltung
    Zweck der Verarbeitung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO) der von Ihnen in der Eingabemaske angegebenen Daten ist die Vergabe und Abwicklung Ihrer Teilnahme an einer Präsenzveranstaltung. Nur so können wir gewährleisten, dass keine Überbuchung von der Veranstaltung erfolgt. Für die Anmeldung von einer Präsenz-Veranstaltung benötigen wir die Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie Ihre E-Mail-Adresse. Sie erhalten eine Bestätigungsnachricht an die angegebene E-Mail-Adresse. Die evtl. Kosten für eine Präsenz-Veranstaltung werden Vorort entrichtet. Ihre Daten werden, soweit keinen anderen Zwecken eine längere Speicherung erforderlich machen, nach 31 Tagen gelöscht.

    Der IT-Dienstleister Cituro stellt die Software für die Online-Terminvergabe (Plattform) zur Verfügung und kann im hierzu erforderlichen Umfang als Auftragsverarbeiter auch Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten nehmen (Artikel 28 DS-GVO). Bei der Online-Terminvergabe werden allenfalls technisch notwendige Cookies eingesetzt (Session-Cookie), um die Funktionen der Online-Termin-Vergabe zur Verfügung stellen zu können (Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). Eine Datenübermittlung in ein Drittland findet nicht statt.
  1. Cookies
    Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Einstellungen und Präferenzen der Besucher zu erkennen und die Gestaltung der Website dem Bedarf der Besucher weiter anpassen zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Da das http(s)-Protokoll (Hypertext Transfer Protocol (secure) – HypertextÜbertragungsprotokoll) per Definition ein zustandsloses Protokoll ist und somit für den Webserver jeder Zugriff unabhängig von allen anderen ist, ermöglichen Cookies die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen hier anpassen.

    Auf unserer Website kommen folgende Cookies zum Einsatz:

    a) EPrivacydirective-Cookie (eu-cookie-directive) = Klaro! Consent Manager
    Beim erstmaligen Aufrufen der Website www.weltkulturenmuseum.de erscheint eine Infobox zur Nutzung von Cookies gemäß der E-Privacy-Richtlinie der EU. Um bei späteren Aufrufen der Website www.weltkulturenmuseum.de durch denselben Nutzer erkennen zu können, ob dieser die Cookie-Informationen zur Kenntnis genommen hat, wird das EU-Cookie gesetzt.

    Unsere Website nutzt die Cookie-Consent-Technologie von Klaro! Consent Manager, um Ihre Einwilligung zur Speicherung bestimmter Cookies auf Ihrem Endgerät einzuholen und diese datenschutzkonform zu dokumentieren. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO) Projektinitiator dieser Technologie ist die KIProtect GmbH, Bismarckstr. 10-12, 10625 Berlin (im Folgenden „klaro“). Anschließend speichert klaro ein Cookie in Ihrem Browser, um Ihnen die erteilten Einwilligungen bzw. deren Widerruf zuordnen zu können. Die so erfassten Daten werden gespeichert, bis Sie uns zur Löschung auffordern, den klaro-Cookie selbst löschen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Anderenfalls wird es längstens 1 Jahr gespeichert. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

    b) Webanalyse-Cookies
    Während des Besuches der Website www.weltkulturenmuseum.de wird ein Cookie von Google Analytics gesetzt, um das Nutzungsverhalten auf unserem Webangebot analysieren und unser Angebot hiernach für die Nutzenden optimieren zu können. Hierbei handelt es sich um ein Cookie der Google Inc. mit Sitz in den USA bzw. um ein Cookie der Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

    Das Cookie wird nur dann gesetzt, wenn Sie diesem in der vorgeschalteten Cookie Information aktiv zugestimmt haben. Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier (Google Analytics deaktivieren) widerrufen.

    Die im Rahmen von Google Analytics eingesetzten Cookies werden von uns nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html und unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Das Cookie von Google wird nach 18 Monaten gelöscht.
  1. Issuu
    Diese Website nutzt die Einbett-Funktion des Webdienstes Issuu, betrieben von Issuu Inc. - 131 Lytton Ave - Palo Alto - CA 94301 - USA, welche das Veröffentlichen und Verbreiten von Zeitschriften und Katalogen sowie deren Einsicht ermöglichen.

    Zur Nutzung der Funktionen von Issuu ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Issuu in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

    Die Nutzung von Issuu erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Issuu: https://issuu.com/legal/privacy. Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier anpassen.
  2. Matterport
    Diese Website nutzt die Einbett-Funktion des Webdienstes Matterport, betrieben von Matterport Inc. - 352 E. Java Dr. - Sunnyvale, CA 94089 - USA, welche virtuelle 3D Ansichten erstellt sowie deren Einsicht ermöglichen.
    Zur Nutzung der Funktionen von Matterport ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Matterport in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.   Die Nutzung von Matterport erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Matterport: DSGVO https://Matterport.com/de/node/44. Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier anpassen.
  1. Nutzung von Plug-ins

    a) YouTube
    Unsere Website nutzt Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLX, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

    Wenn Sie eine Webseite mit einem eingebundenen YouTube-Video besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt, wenn Sie dies mit einem Klick auf die Videowiedergabe bestätigen. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Webseiten Sie besucht haben. Unabhängig davon werden auch Cookies gesetzt, wenn Sie nur unsere Website aufrufen. Zudem erlangt YouTube Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei YouTube eingeloggt sind oder keinen Account bei YouTube besitzen.

    Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Account zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie vor dem Besuch unserer Website sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de. Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier anpassen.

    b) Vimeo
    Unsere Website nutzt Plugins des Videoportals Vimeo. Anbieter ist die Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA.

    Wenn Sie eine Webseite mit einem eingebundenen Vimeo-Video besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo hergestellt, wenn Sie dies mit einem Klick auf die Videowiedergabe bestätigen. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) Dabei wird dem Vimeo-Server mitgeteilt, welche unserer Webseiten Sie besucht haben. Unabhängig davon werden auch Cookies gesetzt, wenn Sie nur unsere Website aufrufen. Zudem erlangt Vimeo Ihre IP-Adresse. Dies gilt auch dann, wenn Sie nicht bei Vimeo eingeloggt sind oder keinen Account bei Vimeo besitzen.

    Wenn Sie in Ihrem Vimeo-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Vimeo, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Account zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie vor dem Besuch unserer Website sich aus Ihrem Vimeo-Account ausloggen.

    Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Vimeo: https://vimeo.com/privacy/california-privacy. Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier anpassen.

    c) Google Maps
    Diese Seite nutzt über eine Schnittstelle den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO) Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ sowie den Nutzungsbedingungen (https://policies.google.com/terms?hl=de&gl=de) von Google. Sie können Ihre Cookie-Einstellung hier anpassen.
  1. Soziale Medien
    Wir unterhalten auf unserer Website Onlinepräsenzen auf verschiedenen Social Media Plattformen um unsere Informationen und Angebote hierüber bekannter zu machen.

    Unsere Aktivitäten auf den Plattformen, finden mit dem Ziel statt, mit den dort aktiven Personen in Kontakt zu kommen, mit Ihnen zu kommunizieren und sie zu informieren.

    Soweit nicht anders im Rahmen unserer Datenschutzerklärung angegeben, verarbeiten wir die Daten der Nutzer*innen sofern diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, z. B. Beiträge oder Kommentare auf unseren Profilseiten oder Beiträge verfassen oder Nachrichten zusenden.

    Sofern Sie nicht möchten, dass die genannten Social-Media Netzwerke Daten über die Nutzung unserer Webseite erheben, klicken Sie die Links bitte nicht an.

    Beim Aufruf der jeweiligen Onlinepräsenzen in den Social-Media gelten die Geschäfts-/Nutzungsbedingungen und Datenverarbeitungsrichtlinien sowie die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Anbieters bzw. Portals.

    a) Facebook
    Auf unserer Website kommen Links von Facebook zum Einsatz. Diese erkennen Sie an dem Facebook-Logo. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solchen Link enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung, nach Zustimmung von Ihnen, mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Links wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Website eingebunden.

    Durch die Einbindung der Links erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert.

    Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) sowie den Nutzungsbedingungen (https://de-de.facebook.com) von Facebook.

    b) Twitter
    Auf unserer Website sind Links des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Links (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solchen Link enthält, wird eine direkte Verbindung, nach Zustimmung von Ihnen, zwischen Ihrem Internetbrowser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wenn Sie den Twitter „twett-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

    Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Weiter Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung (https://twitter.com/de/privacy) sowie bei den Nutzungsbedingungen (https://twitter.com/de/tos) von Twitter.

    c) Instagram
    Auf unserer Website werden auch Links zu Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, Ca 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Links sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts besuchen, die einen solchen Link enthält, stellt Ihr Internetbrowser eine direkte Verbindung, nach Zustimmung von Ihnen, zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Links wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Links interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/519522125107875) sowie bei Nutzungsbedingungen (https://help.instagram.com/581066165581870) von Instagram. 
  1. Rechte der Betroffenen
    a) Recht auf Auskunft
    Sie können Auskunft nach Art. 15 DS-GVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

    b) Recht auf Berichtigung
    Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DS-GVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

    c) Recht auf Löschung
    Sie können nach Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn die Voraussetzungen hierfür vorliegen.

    d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Sie haben nach Art. 18 DS-GVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Voraussetzungen hierfür vorliegen.

    e) Recht auf Beschwerde
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Art. 77 Abs. 1 DS-GVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde: Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Postfach 3163, 65021 Wiesebaden, Telefon: 0049 (0) 611 1408 0, E-Mail: .
  1. Widerspruchsrecht
    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angaben einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an .
  1. Änderung der Datenschutzerklärung
    Das Museum der Weltkulturen behält sich vor, die Datenschutzerklärung entsprechend der Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben diese Datenschutzerklärung anzupassen. Den jeweiligen Stand dieser Datenschutzerklärung finden Sie am Ende der Erklärung. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://www.weltkulturenmuseum.de/de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

    Datenschutzerklärung: Stand Februar 2022