Zurück zur Übersicht

Was der Bauer nicht kennt, isst er nicht. Speisetabus, schmutzige Schweine und heilige Kühe

Warum ist für den Einen nicht essbar, was für den Anderen Delikatessen sind? Anhand von Filmen und Fotos aus der Sammlung des Museums werden unterschiedliche Beispiele für Speisetabus aus Afrika, Südamerika, Asien und Europa zur Sprache kommen. Ein Überblick der kulinar-ethnologischen Theorien zu Speisetabus wird dann eine Grundlage für Diskussionen und einen Denkanstoß für die Wahrnehmung eigner Speisetabus bieten.

Seminar
Teilnahmegebühr: 12€/6€ ermäßigt
Begrenzte Teilnehmeranzahl
Anmeldung unter oder 069 212 35095

Weltkulturen Labor
Schaumainkai 37