Zurück zur Übersicht

F.I.M. RAUMBESPIELUNG #3

Eine Interaktion Improvisierter Musik mit Tanz und Orten des öffentlichen Raums

Uschi Wentzell – Saxophon – und Ruben Hausmann – Horn – improvisieren auf der Terrasse des Weltkulturen Museums.

Nach einer halben Stunde ziehen sie, weiter improvisierend, zum Eisernen Steg. Dort treffen sie auf 15 anderen Musiker*innen, von anderen Orten des Museumsufers kommend. Gemeinsam spielen sie etwa 20 Minuten in Interaktion mit drei Tänzer*innen. Weiter geht es zum Höhepunkt im Hof des Museum für Angewandte Kunst: Eine dreißigminütige Gruppenimprovisation der Musiker*innen und Tänzer*innen. 

Die gemeinsame Improvisation wird durch eine erfahrene Musikerin der Frankfurter Improvisationsszene angeleitet. Mit hochkarätigen Musiker*innen der nationalen Improvisationsszene sowie Musiker*innen und Tänzer*innen aus Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet.

Eine Veranstaltung des Forum Improvisierte Musik
Weitere Informationen hier: https://www.fim-ffm.de/

Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29
Kostenfrei.