Zurück zur Übersicht

***ENTFÄLLT*** VORTRAG

Bougainville: ein neuer Staat ist geboren. Geschichte, Konflikte, Perspektiven
Von Ethnologe und Pazifik-Experten Dr. Dr. Roland Seib

Der Weltkulturen Freundeskreis lädt alle Interessierten ein zum Vortrag „Bougainville – ein neuer Staat ist geboren“.

In einem historischen Referendum haben sich im Dezember 2019 knapp 98 Prozent der Teilnehmer der noch zu Papua-Neuguinea gehörenden Insel Bougainville für die Unabhängigkeit entschieden. Das Referendum schließt einen weitgehend erfolgreichen Friedensprozess nach dem blutigen Bürgerkrieg um die Kupfer- und Goldmine Panguna der Jahre 1988-1997 ab.

Der Vortrag skizziert die historischen Bedingungen des ehemals deutschen Kolonialgebietes, umreißt die Konflikte und den Prozess der Friedenskonsolidierung und fasst abschließend die Perspektiven nach dem Referendum zusammen.

Dr. Dr. Roland Seib ist Politik- und Verwaltungswissenschaftler mit dem regionalen Schwerpunkt Ozeanien und hier vor allem Papua-Neuguinea.

Weltkulturen Labor
Schaumainkai 37
Gäste willkommen.