FINISSAGE MIT POETISCHER FÜHRUNG

Mit Ramy Al-Asheq (Lyriker) und Samuel Kramer (Poetry Slammer und Performance-Künstler)
„GREY IS THE NEW PINK - Momentaufnahmen des Alterns“

„altern ist angst“, sagst du
wasch den schauer
von deinen händen
niemand lebt
ewig
außer dem aberglauben

(Ramy Al-Asheq, 2018)

Der syrisch-palästinensische Lyriker Ramy Al-Asheq verfasste Gedichte im Dialog mit den Inhalten, den künstlerischen Positionen und ethnografischen Objekten aus der Ausstellung „GREY IS THE NEW PINK-Momentaufnahmen des Alterns“. Bislang waren diese in der Ausstellung nur lesbar.

Zur Finissage am Sonntag, 1.September um 15 Uhr werden sie in einer arabisch-deutschen Performance von Ramy Al-Asheq und dem Poetry-Slammer und Performance-Künstler Samuel Kramer auch hörbar sein.

Sonntag, 1. September 2019 - 15:00
Kalender: 
7€ / 3,50€. Kosten der Führung im Eintritt inklusive
Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29