Januar 2020

  • 18
  • 19
  • Samstag, 18. Januar 2020 - 15:00
    KURATORINNENFÜHRUNG
    „Eine Ode an die Frau“
    Mit Vanessa von Gliszczynski (Kustodin Südostasien)
    KURATORINNENFÜHRUNG





    „Eine Ode an die Frau“
    Mit Vanessa von Gliszczynski (Kustodin Südostasien)


    Mit „Mahina. Eine Ode an die Frau“ präsentiert Vanessa von Gliszczynski, Kustodin Südostasien im Weltkulturen Museum, das Fotoprojekt des Künstlerkollektivs Teru. In ihrer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Weltenbewegend“ widmet sie sich u.a. der Frage wie insbesondere Frauen in der Diaspora mit kulturellen Elementen ihrer Herkunftskulturen umgehen. Kreativer Umgang und die Neudeutung kultureller Elemente verbinden das Projekt Mahina mit dem Raum Musik mit Migrationshintergrund: „Wie verändern sich Musikinstrumenten, wenn sie in Berührung mit anderen Kulturen kommen. Gibt es ‚authentische‘ Instrumente oder ist alles im Fluss?“



    7 € / 3,50 €. Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 19. Januar 2020 -
    15:00 bis 17:00

    WORKSHOP FÜR KINDER
    „Von Sternen, Schnecken und Vögeln“
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH

    „Von Sternen, Schnecken und Vögeln“


    Wie können Seeleute auch ohne Kompass und Sextanten navigieren? Wer oder was hilft ihnen dabei? Bei einem Besuch der Ausstellung „WELTENBEWEGEND. Migration macht Geschichten“ gehen wir diesen Fragen auf den Grund und bauen im Anschluss eine persönliche Karte mit unseren wichtigsten Orientierungspunkten. Workshop mit Ausstellungsbesuch für Kinder ab sechs Jahren.



    Für Kinder ab 6 Jahren. 6€. Ohne Anmeldung.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 25
  • 26
  • Samstag, 25. Januar 2020 -
    19:30 bis 21:00

    THEATERPERFORMANCE IN DER AUSSTELLUNG WELTENBEWEGEND
    SWOP
    VON•DA•HIER•HER•DORT•HIN
    Jugendperformanceprojekt des Jungen Schauspiel Frankfurt
    THEATERPERFORMANCE IN DER AUSSTELLUNG WELTENBEWEGEND

    SWOP
    VON•DA•HIER•HER•DORT•HIN
    Jugendperformanceprojekt des Jungen Schauspiel Frankfurt


    Wir sind in Bewegung. Wir haben unsere Sprachen, Kulturen und Lebensstile im Gepäck. Griffbereit oder ganz unten im Rucksack. Was nehmen wir mit, woran halten wir fest, was tauschen wir aus und vor allem: wie?


    Das Junge Schauspiel befragt in Kooperation mit der Vermittlung des Weltkulturen Museums und anhand der Ausstellung »WELTENBEWEGEND – Migration macht Geschichten« mit einem jungen Ensemble Phänomene des kulturellen Austauschs.


    Zwischen Selbstverortung und Fremdzuschreibung verhandeln die Jugendlichen kulturelle Identitäten, verfolgen die Wege der Exponate und erforschen die treibende Kraft des Motors Migration.


    Konzept und Regie: Martina Droste und Anna Stoß (Junges Schauspiel), Dramaturgie: Stephanie Endter (Bildung und Vermittlung Weltkulturen Museum)


    Tickets unter www.schauspielfrankfurt.de/spielplan/swop/



    AUSVERKAUFT! Eventuell gibt es Resttickets an der Abendkasse im Weltkulturen Museum.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • Sonntag, 26. Januar 2020 -
    19:30 bis 21:00

    THEATERPERFORMANCE IN DER AUSSTELLUNG WELTENBEWEGEND
    SWOP
    VON•DA•HIER•HER•DORT•HIN
    Jugendperformanceprojekt des Jungen Schauspiel Frankfurt
    THEATERPERFORMANCE IN DER AUSSTELLUNG WELTENBEWEGEND

    SWOP
    VON•DA•HIER•HER•DORT•HIN
    Jugendperformanceprojekt des Jungen Schauspiel Frankfurt


    Wir sind in Bewegung. Wir haben unsere Sprachen, Kulturen und Lebensstile im Gepäck. Griffbereit oder ganz unten im Rucksack. Was nehmen wir mit, woran halten wir fest, was tauschen wir aus und vor allem: wie?


    Das Junge Schauspiel befragt in Kooperation mit der Vermittlung des Weltkulturen Museums und anhand der Ausstellung »WELTENBEWEGEND – Migration macht Geschichten« mit einem jungen Ensemble Phänomene des kulturellen Austauschs.


    Zwischen Selbstverortung und Fremdzuschreibung verhandeln die Jugendlichen kulturelle Identitäten, verfolgen die Wege der Exponate und erforschen die treibende Kraft des Motors Migration.


    Konzept und Regie: Martina Droste und Anna Stoß (Junges Schauspiel), Dramaturgie: Stephanie Endter (Bildung und Vermittlung Weltkulturen Museum)


    Tickets unter www.schauspielfrankfurt.de/spielplan/swop/



    AUSVERKAUFT! Eventuell gibt es Resttickets an der Abendkasse im Weltkulturen Museum.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 31
  • Freitag, 31. Januar 2020 -
    19:30 bis 21:00

    THEATERPERFORMANCE IN DER AUSSTELLUNG WELTENBEWEGEND
    SWOP
    VON•DA•HIER•HER•DORT•HIN
    Jugendperformanceprojekt des Jungen Schauspiel Frankfurt
    THEATERPERFORMANCE IN DER AUSSTELLUNG WELTENBEWEGEND

    SWOP
    VON•DA•HIER•HER•DORT•HIN
    Jugendperformanceprojekt des Jungen Schauspiel Frankfurt


    Wir sind in Bewegung. Wir haben unsere Sprachen, Kulturen und Lebensstile im Gepäck. Griffbereit oder ganz unten im Rucksack. Was nehmen wir mit, woran halten wir fest, was tauschen wir aus und vor allem: wie?


    Das Junge Schauspiel befragt in Kooperation mit der Vermittlung des Weltkulturen Museums und anhand der Ausstellung »WELTENBEWEGEND – Migration macht Geschichten« mit einem jungen Ensemble Phänomene des kulturellen Austauschs.


    Zwischen Selbstverortung und Fremdzuschreibung verhandeln die Jugendlichen kulturelle Identitäten, verfolgen die Wege der Exponate und erforschen die treibende Kraft des Motors Migration.


    Konzept und Regie: Martina Droste und Anna Stoß (Junges Schauspiel), Dramaturgie: Stephanie Endter (Bildung und Vermittlung Weltkulturen Museum)


    Tickets unter www.schauspielfrankfurt.de/spielplan/swop/



    AUSVERKAUFT! Eventuell gibt es Resttickets an der Abendkasse im Weltkulturen Museum.
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29