Mai 2021

  • Mittwoch, 5. Mai 2021 - 19:30 - 20:30
    ONLINE-KURATOR*INNENFÜHRUNG
    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    Δ ONLINE-KURATOR*INNENFÜHRUNG

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    mit Kurator Matthias Claudius Hofmann (Ozeanien-Kustos am Weltkulturen Museum) und Co-Kuratorin Vanessa von Gliszczynski (Südostasien-Kustodin am Weltkulturen Museum)

    Unsere Welt(en) sind voller Farbe, aber sehen alle Kulturen auch das Gleiche? Während die naturwissenschaftlichen Grundlagen der Farbwahrnehmung bei allen Menschen dieselben sind, bestimmen die Wellenlängen des Lichtes noch lange nicht, wie wir Farbeindrücke benennen, in wie viele (und was für) Kategorien wir sie einteilen und welche Bedeutungen und Assoziationen wir diesen Farben zuschreiben.

    Anhand verschiedener Objekte aus der Ausstellung erläutern Kurator Matthias Claudius Hofmann und Co-Kuratorin Vanessa von Gliszczynski die sprach- und kulturabhängigen Unterschiede in der Farbwahrnehmung.

    Der Vortrag mit Bildmaterial und anschließendem Chat-Gespräch findet via Zoom statt.






    Kostenfrei.
    Anmeldung bis zum 5. Mai, 12 Uhr, unter

    schließen
  • Mittwoch, 12. Mai 2021 - 19:30 - 20:30
    ONLINE-KURATORINNENFÜHRUNG
    „HIDDEN IN PLAIN SIGHT. Vom Unsichtbarmachen und Sichtbarwerden“
    Δ ONLINE-KURATORINNENFÜHRUNG

    „HIDDEN IN PLAIN SIGHT. Vom Unsichtbarmachen und Sichtbarwerden“

    mit Julia Albrecht und Stephanie Endter, Kuratorinnen der Ausstellung, Weltkulturen Bildung und Vermittlung.

    Hidden in Plain Sight lädt Sie ein, die Dinge aus (vielleicht) ungewohnten Perspektiven zu sehen oder zu hören. Anhand von Objekten aus der Sammlung zusammen mit fünf künstlerischen Positionen setzt sich die Ausstellung kritisch mit Kolonialismus und den damit verbundenen Auswirkungen bis in die Gegenwart auseinander.

    Julia Albrecht und Stephanie Endter führen ein Gespräch über die inhaltlichen Schwerpunkte und ihre kuratorische Herangehensweise. Gezeigt werden verschiedene Ausstellungsansichten und Close-Ups. Das Gespräch findet via Zoom statt.





    Kostenfrei.
    Anmeldung bis zum 12. Mai, 12 Uhr, unter

    schließen