Juli 2020

  • Mittwoch, 1. Juli 2020 - 18:00 bis 19:00
    ***AUSGEBUCHT*** 1:1 CONCERTS
    1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – ein außergewöhnliches Konzerterlebnis.
    Eine Kooperation mit Oper Frankfurt
    Δ ***AUSGEBUCHT*** 1:1 CONCERTS

    1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – ein außergewöhnliches Konzerterlebnis: Bei den 1:1 CONCERTS erleben Sie eine ca. 10-minütige wortlose eins-zu-eins Begegnung mit den Musiker*in des Frankfurter Opern- und Museumsorchesters.

    Eine Kooperation mit Oper Frankfurt

    Ein eröffnender Blickkontakt ist der Impuls für ein sehr persönliches Konzert – eine ungewöhnliche, aber für beide Seiten intensive Erfahrung, die Nähe trotz Distanz ermöglicht. Welchem Musiker und welcher Musik Sie dabei begegnen, bleibt eine Überraschung. Alles was Sie wissen müssen, ist Ort, Datum und Uhrzeit der Begegnung.

    Mit diesem Format können unter Einhaltung aller offiziell geltenden Auflagen im Rahmen der Coronabestimmungen kleine und sehr individuelle live Konzerte entstehen.

    Die Konzerte im Weltkulturen Museum finden in der Ausstellung „WELTENBEWEGEND. Migration macht Geschichten“ im Raum „Migration macht Musik“ statt. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit noch die restliche Ausstellung zu besichtigen.

    Das Konzept basiert auf einem von den Initiatoren Stephanie Winker, Franziska Ritter, Christian Siegmund und Sophie von Mansberg eigens für das Kammermusikfestival »Sommerkonzerte Volkenroda« entwickelten 1:1 Konzertformat.

    Kostenfrei. Mit Anmeldung unter
    Bitte geben Sie Datum und Ort des gewünschten Konzerts an.
    Weitere Informationen hier.

    Weitere Termine:

    Samstag, 27.Juni, 15-16 Uhr



    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Samstag, 4. Juli 2020 - 15:00
    KURATORINNENFÜHRUNG
    „SW5Y - Fünf Jahre zivile Seenotrettung“
    Mit Jelka Kretzschmar​ (Sea-Watch e.V.) und ​Leonie Neumann (Afrika-Kustodin am Weltkulturen Museum)
    Δ KURATORINNENFÜHRUNG

    „SW5Y - Fünf Jahre zivile Seenotrettung“
    Mit Jelka Kretzschmar (Sea-Watch e.V.) und Leonie Neumann (Afrika-Kustodin am Weltkulturen Museum)

    Die Sonderausstellung „SW5Y - Fünf Jahre zivile Seenotrettung“ präsentiert in Fotografien und Zeichnungen Eindrücke, Menschen und Momente aus fünf Jahren ziviler Seenotrettung an der tödlichsten Grenze der Welt – dem Mittelmeer.

    Die Kuratorinnen Jelka Kretzschmar und Leonie Neumann führen durch die Ausstellung und geben Einblicke in den Entstehungsprozess.

    „SW5Y - Fünf Jahre zivile Seenotrettung“ ist eine Kooperation von Sea-Watch e.V. und dem Weltkulturen Museum.

    Anmeldung unter



    3 € / ermäßigt 1,50 €
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37

    schließen
  • Sonntag, 5. Juli 2020 - 15:00
    VORTRAG
    „Operation Moonbird – das zivile Auge über dem Mittelmeer“
    Mit Manos Radisoglou, Fluglotse und Berufspilot
    Δ VORTRAG

    „Operation Moonbird – das zivile Auge über dem Mittelmeer“
    Mit Manos Radisoglou, Fluglotse und Berufspilot

    In 1988 geboren, als Halbgrieche schon immer eine Beziehung zum Mittelmeer, fliegt Manos Radisoglou seit 2017 als Pilot mit der Moonbird Einsätze im zentralen Mittelmeer. 

    Die Operation Moonbird ist eine Partnerinitiative von der Humanitäre Piloteninitiative und Sea-Watch. Die Luftmission hilft bei der Suche nach Seenotfällen und dokumentiert Menschenrechtsverletzungen.

    Manos arbeitet hauptberuflich seit 2010 als Fluglotse in Langen, nebenberuflich als Berufspilot und wohnt in Sachsenhausen. 

    Im Rahmen der Ausstellung „SW5Y - Fünf Jahre zivile Seenotrettung“

    Anmeldung unter



    3 € / ermäßigt 1,50 €
    Weltkulturen Labor, Schaumainkai 37

    schließen
  • Mittwoch, 8. Juli 2020 - 18:00
    KURATORINNENFÜHRUNG
    „WELTENBEWEGEND. Migration macht Geschichten“
    Mit Stephanie Endter, Leitung Bildung und Vermittlung
    Δ KURATORINNENFÜHRUNG

    „WELTENBEWEGEND. Migration macht Geschichten“
    Mit Stephanie Endter, Leitung Bildung und Vermittlung

    Ausgehend von den eigenen Sammlungen sowie anhand von Fotografien und Filmmaterial greift die Ausstellung WELTENBEWEGEND assoziativ Fragen auf, die zeigen, wie die verschiedenen Kulturen der Welt schon seit jeher im Austausch stehen.

    Leiterin der Bildung und Vermittlung, Stephanie Endter, die sich in WELTENBEWEGEND besonders dem Spannungsfeld „Deutsch? Zwischen Selbstverortung und Fremdzuschreibung“ gewidmet hat, führt durch die Ausstellung. 

    Anmeldung unter



    7 € / ermäßigt 3,50 €
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Donnerstag, 9. Juli 2020 - 19:00
    ***ENTFÄLLT***JOUR FIXE
    Mit Dr. Inez Florschütz, Leitung Deutsches Ledermuseum
    Δ ***ENTFÄLLT***JOUR FIXE

    Weltkulturen Labor
    Schaumainkai 37
    Gäste willkommen.

    schließen
  • Sonntag, 12. Juli 2020 - 15:00
    KURATORINNENFÜHRUNG
    „WELTENBEWEGEND. Migration macht Geschichten“
    Mit Dr. Mona Suhrbier, Amerika-Kustodin am Weltkulturen Museum
    Δ KURATORINNENFÜHRUNG

    „WELTENBEWEGEND. Migration macht Geschichten“
    Mit Dr. Mona Suhrbier, Amerika-Kustodin am Weltkulturen Museum

    Ausgehend von den eigenen Sammlungen sowie anhand von Fotografien und Filmmaterial greift die Ausstellung WELTENBEWEGEND assoziativ Fragen auf, die zeigen, wie die verschiedenen Kulturen der Welt schon seit jeher im Austausch stehen.

    Amerika-Kustodin Dr. Mona Suhrbier, die den Raum „Altäre und Glückssymbole im Frankfurter Geschäftsleben“ kuratiert hat, führt durch die Ausstellung.

    Anmeldung unter



    7 € / ermäßigt 3,50 €
    Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Samstag, 25. Juli 2020 - 15:00
    WORKSHOP FÜR KINDER
    Satourday „Farb-Stoff?“
    Δ WORKSHOP FÜR KINDER

    Satourday „Farb-Stoff?“

    In der Ausstellung „WELTENBEWEGEND. Migration macht Geschichten“ werden viele verschiedene Stoffe aus Indonesien, Kamerun, Ghana, Großbritannien, China und den Niederlanden gezeigt. Welche Geschichte verbindet all diese bunten Stoffe mit ihren vielfältigen Mustern?

    Wir suchen eine Antwort auf diese Frage und experimentieren mit Wachs und Farbe und produzieren eigene, fantastische Muster.

    Mit Anmeldung unter: oder 069 212 39898



    Familienworkshop mit Ausstellungsbesuch für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
    Kostenfrei
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen