September 2019

  • 1
  • Sonntag, 1. September 2019 - 15:00
    FINISSAGE MIT POETISCHER FÜHRUNG
    Mit Ramy Al-Asheq (Lyriker) und Samuel Kramer (Poetry Slammer und Performance-Künstler)
    „GREY IS THE NEW PINK - Momentaufnahmen des Alterns“
    FINISSAGE MIT POETISCHER FÜHRUNG





    Mit Ramy Al-Asheq (Lyriker) und Samuel Kramer (Poetry Slammer und Performance-Künstler)
    „GREY IS THE NEW PINK - Momentaufnahmen des Alterns“


    „altern ist angst“, sagst du
    wasch den schauer
    von deinen händen
    niemand lebt
    ewig
    außer dem aberglauben

    (Ramy Al-Asheq, 2018)


    Der syrisch-palästinensische Lyriker Ramy Al-Asheq verfasste Gedichte im Dialog mit den Inhalten, den künstlerischen Positionen und ethnografischen Objekten aus der Ausstellung „GREY IS THE NEW PINK-Momentaufnahmen des Alterns“. Bislang waren diese in der Ausstellung nur lesbar.


    Zur Finissage am Sonntag, 1.September um 15 Uhr werden sie in einer arabisch-deutschen Performance von Ramy Al-Asheq und dem Poetry-Slammer und Performance-Künstler Samuel Kramer auch hörbar sein.



    7€ / 3,50€. Kosten der Führung im Eintritt inklusive
    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

     
  • 15
  • Sonntag, 15. September 2019 -
    15:00 bis 17:00

    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH
    „Plakatieren strengstens erlaubt“
    WORKSHOP MIT AUSSTELLUNGSBESUCH

    „Plakatieren strengstens erlaubt“


    Was ist ein Plakat? Sind dir schon einmal Plakate in der Stadt aufgefallen und wenn ja warum? Nach einem Besuch der Ausstellung „PLAKATIERT! Reflexionen des indigenen Nordamerika“ sprechen wir über die Inhalte der gesehenen Plakate und gestalten unsere eigenen.



    Ab sechs Jahren. 6€. Ohne Anmeldung
    Weltkulturen Vermittlung, Schaumainkai 29