Mittelstufe / Oberstufe

Workshop zu unserer aktuellen Ausstellung GREY IS THE NEW PINK:

Der Biss des Krokodils – Tattoos und andere Zeichen des Reifens
Was bedeutet es, in neue Lebensphasen einzutreten und wie zelebrieren wir die Übergänge? Gibt es besondere Gegenstände, die uns beim Übergang in eine neue Lebensphase zur Seite stehen? Ausgehend von Beispielen aus Samoa und Papua-Neuguinea, die wir in der Ausstellung GREY IS THE NEW PINK  kennenlernen, entdecken wir unsere persönlichen Symbole des Übergangs und drucken sie auf T-Shirts oder Taschen.

Dauer: 2,5 Stunden,  Kosten: 7,50€ zzgl. 3€ Materialkosten.

Workshop ausgehend von der Sammlung des Bildarchivs:

Störbilder
Der Workshop läd Schüler*innen ein, einen Blick in das Bildarchiv des Weltkulturen Museums zu werfen. Hier werden ca. 100.000 Bildträger und 550 ethnografische Filme aufbewahrt. Nach welcher Logik funktioniert ein Archiv? Welches Material ist hier untergebracht?

Anhand von historischen Bildmaterial aus dem Archiv versuchen wir koloniale Muster zu analysieren und das Fotomaterial nach möglichen Kontinuitäten zu aktuellen rassistischen Bildern, wie z.B. in der Werbung und in den Medien zu befragen.

Es geht um Machtbeziehung zwischen Fotograf und Fotografierten und um das Hinterfragen tradierter Sehgewohnheiten

Dauer: 3 Stunden, Kosten: 9€ pro Person