Juli 2021

  • Samstag, 3. Juli 2021 - 11:00 - 13:00
    STADTRUNDGANG MIT FRANKFURT POSTKOLONIAL
    Im Rahmen der Ausstellung „HIDDEN IN PLAIN SIGHT. Vom Unsichtbarmachen und Sichtbarwerden“
    Treffpunkt: Weltkulturen Museum, Schaumainkai 37, Frankfurt am Main
    Δ STADTRUNDGANG MIT FRANKFURT POSTKOLONIAL

    Im Rahmen der Ausstellung „HIDDEN IN PLAIN SIGHT. Vom Unsichtbarmachen und Sichtbarwerden“

    Der Stadtrundgang ist eine kritische Auseinandersetzung mit den lokalen Frankfurter Spuren der deutschen Kolonialgeschichte. Angefangen am Weltkulturen Museum besuchen die Teilnehmenden verschiedene Stationen, an denen die (Nicht-)Aufarbeitung der und die (Nicht-) Erinnerung der deutschen Gesellschaft an ihre Kolonialgeschichte exemplarisch dargestellt werden kann.

    Wir thematisieren historische und gegenwärtige Bezüge zum Kolonialen im Lokalen. Dies ist ein Versuch, die kolonialen Spuren in der deutschen, hier Frankfurter, Gegenwart zu thematisieren und so ein Bewusstsein für in der kolonialen Vergangenheit gewachsene, heute teilweise fortbestehende Machtasymmetrien zu gewinnen.

    Im Stadtrundgang ist kein Besuch der Ausstellung „Hidden in Plain Sight“ enthalten.

    Die Teilnahme ist nur mit einem Negativ-Nachweis möglich. Dieser darf maximal 24 Stunden alt sein. Ausgenommen von der Testpflicht sind vollständig geimpfte oder genesene Personen.

    Gesonderter Hinweis: Wir möchten im Kontext unseres Rundgangs darauf verzichten, rassistische und koloniale Sprache oder Bilder wiederzugeben und bitten um entsprechende Sensibilität.

    Treffpunkt: Weltkulturen Museum, Schaumainkai 37, Frankfurt am Main






    Präsenzveranstaltung
    8€, ermäßigt 4€
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.

    schließen
  • Mittwoch, 7. Juli 2021 - 18:00 - 18:45
    ***AUSGEBUCHT*** 1:1 CONCERTS©
    1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – ein intimes Konzert, ein musikalisches Blind Date
    In Kooperation mit 1:1 Concerts© in der Ausstellung „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    Δ 1:1 CONCERTS©

    1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – ein intimes Konzert, ein musikalisches Blind Date

    In Kooperation mit 1:1 Concerts© in der Ausstellung „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    1 Zuhörer*in und 1 Musiker*in treffen nach einem wortlosen, eröffnenden Blickkontakt für zehn Minuten aufeinander – in Museen, Galerien, einem Hinterhof, einer Küche oder einem Büro–und lassen ein ganz intimes Konzert entstehen. Als musikalisches „Blind Date” ist das Erlebnis sowohl für Musiker*in als auch Hörer*in eine Überraschung: Name, Instrument und Stilrichtung - ob Glockenspiel oder Violine, von Barock bis zu freier Improvisation – werden nicht verraten.

    Welches Stück gespielt wird, entscheidet der/die Musiker*in im Moment des „Augenblicks”. Die Zuhörer*innen begegnen den Musiker*innen persönlich, auf Augenhöhe und in Verbundenheit. Mit diesem Format können unter Einhaltung aller offiziell geltenden Auflagen im Rahmen der Coronabestimmungen kleine und sehr individuelle live Konzerte entstehen.

    Die Konzerte im Weltkulturen Museum finden in der Ausstellung

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“ im Avim-Raum statt. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit noch die restliche Ausstellung zu besichtigen.

    Kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter http://1to1concerts.de/frankfurt/ 

    Weitere Termine am Mittwoch, 14. Juli, ab 18 Uhr






    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Mittwoch, 7. Juli 2021 - 19:00 bis 21:00
    F.I.M. RAUMBESPIELUNG #3
    Eine Interaktion Improvisierter Musik mit Tanz und Orten des öffentlichen Raums
    Δ F.I.M. RAUMBESPIELUNG #3

    Eine Interaktion Improvisierter Musik mit Tanz und Orten des öffentlichen Raums

    Uschi Wentzell – Saxophon – und Ruben Hausmann – Horn – improvisieren auf der Terrasse des Weltkulturen Museums.

    Nach einer halben Stunde ziehen sie, weiter improvisierend, zum Eisernen Steg. Dort treffen sie auf 15 anderen Musiker*innen, von anderen Orten des Museumsufers kommend. Gemeinsam spielen sie etwa 20 Minuten in Interaktion mit drei Tänzer*innen. Weiter geht es zum Höhepunkt im Hof des Museum für Angewandte Kunst: Eine dreißigminütige Gruppenimprovisation der Musiker*innen und Tänzer*innen. 

    Die gemeinsame Improvisation wird durch eine erfahrene Musikerin der Frankfurter Improvisationsszene angeleitet. Mit hochkarätigen Musiker*innen der nationalen Improvisationsszene sowie Musiker*innen und Tänzer*innen aus Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet.

    Eine Veranstaltung des Forum Improvisierte Musik
    Weitere Informationen hier: https://www.fim-ffm.de/



    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29
    Kostenfrei.

    schließen
  • Mittwoch, 14. Juli 2021 - 18:00 - 18:45
    1:1 CONCERTS©
    1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – ein intimes Konzert, ein musikalisches Blind Date
    In Kooperation mit 1:1 Concerts© in der Ausstellung „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“
    Δ 1:1 CONCERTS©

    1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – ein intimes Konzert, ein musikalisches Blind Date

    In Kooperation mit 1:1 Concerts© in der Ausstellung „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“

    1 Zuhörer*in und 1 Musiker*in treffen nach einem wortlosen, eröffnenden Blickkontakt für zehn Minuten aufeinander – in Museen, Galerien, einem Hinterhof, einer Küche oder einem Büro–und lassen ein ganz intimes Konzert entstehen. Als musikalisches „Blind Date” ist das Erlebnis sowohl für Musiker*in als auch Hörer*in eine Überraschung: Name, Instrument und Stilrichtung - ob Glockenspiel oder Violine, von Barock bis zu freier Improvisation – werden nicht verraten.

    Welches Stück gespielt wird, entscheidet der/die Musiker*in im Moment des „Augenblicks”. Die Zuhörer*innen begegnen den Musiker*innen persönlich, auf Augenhöhe und in Verbundenheit. Mit diesem Format können unter Einhaltung aller offiziell geltenden Auflagen im Rahmen der Coronabestimmungen kleine und sehr individuelle live Konzerte entstehen.

    Die Konzerte im Weltkulturen Museum finden in der Ausstellung

    „GRÜNER HIMMEL, BLAUES GRAS. Farben ordnen Welten“ im Avim-Raum statt. Nach dem Konzert besteht die Möglichkeit noch die restliche Ausstellung zu besichtigen.

    Kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung unter http://1to1concerts.de/frankfurt/ 

    Weitere Termine am Mittwoch, 7. Juli, ab 18 Uhr






    Weltkulturen Museum, Schaumainkai 29

    schließen
  • Mittwoch, 14. Juli 2021 - 19:30 - 20:30
    ONLINE-KURATORINNENFÜHRUNG
    „HIDDEN IN PLAIN SIGHT. Vom Unsichtbarmachen und Sichtbarwerden“
    Vortrag mit Bildmaterial und anschließendem Chat-Gespräch
    Δ ONLINE-KURATORINNENFÜHRUNG

    „Hidden in Plain Sight“

    Mit der Kuratorin Julia Albrecht (Mitarbeiterin Bildung und Vermittlung) und Lea Sante (Kuratorische Assistenz)

    „Hidden in Plain Sight“ lädt Sie ein, die Dinge aus (vielleicht) ungewohnten Perspektiven zu sehen oder zu hören. Anhand von Objekten aus der Sammlung zusammen mit fünf künstlerischen Positionen setzt sich die Ausstellung kritisch mit Kolonialismus und den damit verbundenen Auswirkungen bis in die Gegenwart auseinandersetzt.

    Gezeigt werden verschiedene Ausstellungsansichten und Close-Ups. Das Gespräch findet via Zoom statt.





    Kostenfrei.
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.

    schließen
  • Sonntag, 25. Juli 2021 - 15:00 - 17:00
    WORKSHOP FÜR KINDER
    „Himmel Blau, Frosch Grün, Zitronen Gelb“
    Mit Besuch der Ausstellung „Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten“
    Δ WORKSHOP FÜR KINDER

    „Himmel Blau, Frosch Grün, Zitronen Gelb“

    Die Welt der Farben ist spannend. Welche Farben gibt es, und wo finden wir sie? In der Natur begegnen wir Farben, wohin immer wir schauen: In der Pflanzenwelt, im Tierreich und in Gesteinen und Mineralien. Beeren färben unsere Hände rot oder blau.  Farben sind auch in vielfältigen Kombinationen im Tierreich zu sehen: zum Beispiel an den Flügeln eines Schmetterlings, den Gefiedern von Vögeln und den Häuten und Fellen der Tiere. Wie riechen Farben? Können wir sie schmecken?

    Wir entdecken die Farben in der Ausstellung „Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten“. Danach stellen wir unsere eigenen Farben aus natürlichem Material her.





    Für Kindern ab 6 Jahren
    6€ pro Kind
    Bitte melden Sie sich über den Buchungsbutton an.

    Weltkulturen Museum
    Schaumainkai 29
    60594 Frankfurt

    schließen